Bah'-Veranstaltung

Schritte auf dem Weg zur Welteinheit Dag Hammarskjöld, UNO-Generalsekretär und Friedensnobelpreisträger

Forum Langenhain Vortrag mit Dr. Detlef Kröger, Ulm
Sonntag, 28. November 2010, 16:00 Uhr, Bah'-Gemeindezentrum, Eppsteiner Str. 89, Langenhain

Dag Hammarskjöld (1905-1961) war der zweite UNO-Generalsekretär, der noch heute als beispielhafter Mensch angesehen wird. Er schuf wesentliche Institutionen wie z.B. die UN-Blauhelme. Nach seinem Tod - sein Flugzeug wurde auf einer Friedensmission im Kongo abgeschossen - wurde sein Tagebuch veröffentlicht, das ihn als großen Mystiker des 20. Jahrhunderts erscheinen lässt. Gerechtigkeit und Welteinheit werden hier aus den Quellen der Mystik inspiriert. In seinem Leben und Handeln strahlt der Gedanke der Welteinheit hell auf, einem Gedanken, der vom Geist des Bah-Paradigmas der Einheit der Menschheit erleuchtet ist.

Dr. Detlef Kröger, Jahrgang 1965, verheiratet, zwei Kinder, ist ausgebildeter Wirtschaftsjurist. Er ist tätig als Unternehmer, Vorstand und Geschäftsführer in der Industrie mit internationalen Erfahrungen. Lehraufträge an verschiedenen Hochschulen, ca. 20 Buchpublikationen, Vorstand des Clubs der Industrie Ulm/Neu-Ulm sowie Kreissprecher der Wirtschaftsjunioren Neu-Ulm runden sein umfangreiches Engagement ab.


(Bernhard Westerhoff)
Verweise: